ÖH Uni Graz ÖH Uni Graz

Startseite » Zum Studium

Zum Studium

Vorerfassung des Studiums

Alle Studieninteressierten, die noch nie oder vor 1990 an der Uni Graz inskribiert gewesen sind, müssen sich online voranmelden! Ist diese Frist erst verstrichen, muss auf das nächste Semester gewartet werden!

Hier der Link zur Vorerfassung:
https://online.uni-graz.at/kfu_online/studentenvoranmeldung.startseite

Die Lehrveranstaltungen für Erstsemestrige im BA Germanistik (empfohlen!)

  • Literatur und Kultur:

    jede Woche, Montag, HörSaal. 06.01 (Willi-Gaisch), 11:45 – 13:15

    Vortragender: Vellusig R.

    dazugehöriges Tutorium:

    jede Woche, Mittwoch, SeminarRaum. 24.K3, 13:30 – 15:00

    Tutorin: Christina Knippitsch

  • Einführung in die germanistische Mediävistik:

    jede Woche, VORAUSSICHTLICH! Montag, HörSaal 12.01, 15:15 – 16:45

    Vortragende: Kranich K.

    dazugehöriges Tutorium:

    jede Woche, VORAUSSICHTLICH! Freitag, HörSaal 47.11, 11:45 – 13:15

    Tutorin: Maria Rohringer

    (Achtung: die Termine variieren teilweise, bitte erkundige dich auf UGO, wann wo welcher Termin genau abgehalten wird)

  • Sprache und Kommunikation:

    jede Woche, Dienstag, HörSaal, 06.01 (Willi-Gaisch), 17:00 – 18:30

    Vortragender: Weidacher G.

    dazugehöriges Tutorium:

    jede Woche, Mittwoch, Hörsaal 04.01, 11:45 – 13:15

    Tutorin: Sabine Knotz

    alle Termine sind auch auf UGO in der LV-Detailansicht nachsehbar, für mehr Infos siehe: UGO-Leitfaden Punkt 3, LV-An/Abmeldung

    Fachspezifisches Basismodul Germanistik & StEOP (9 ECTS)
            • Literatur und Kultur (VO)
            • Einführung in die germanistische Mediävistik (VO)
            • Sprache und Kommunikation (VO)
    2. Studienfach als gebundenes Wahlfach (9 ECTS)

    Eine der im Link angeführten Studienrichtungen ist als begleitendes 2. Studienfach für die ersten beiden Semester zu wählen! Du musst dieses Fach nicht extra inskribieren und die Wahl auch nicht expliziet melden. Melde dich einfach zu den von dir gewählten Lehrveranstaltungen an und lasse sie dir nach Absolvierung anrechnen. Bei Unsicherheiten wende dich an die jeweilige StV!!!

    Gewi Leitfaden
    Eine Liste der möglichen Studien findest du auf Seite 6!

    Fakultätsweites Basismodul (6 ECTS)
            • Geisteswissenschaftliche Standortbestimmung UND
            • Grundlagen der geisteswissenschaftlichen Fachinformatik ODER
            • Eine einführende Lehrveranstaltung aus einem 3. (!) Studium

    Gewi Leitfaden
    Eine Liste der möglichen Lehrveranstaltungen findest du auf den Seiten 10/11!

    Universitätsweites Basismodul oder freie Wahlfächer (6 ECTS)

    Das universitätsweite Basismodul setzt sich zusammen aus:

            • Gender Studies 
            • Verantwortung in Wissenschaft und Beruf 
            • Digitalisierung in Wissenschaft und Gesellschaft

    Wenn gewünscht, kannst du bei Absolvierung des gesamten Basismodul ein Zertifikat anfordern. Die Wahl des UWB ist allerdings nicht Pflicht, du kannst ebenso frei nach deinen Interessen und Vorlieben im Rahmen von zumindest 6 ECTS wählen. Als freies Wahlfach kann dir dabei grundsätzlich alles angerechnet werden, was nicht als Pflichtfach in deine Studienplan angegeben ist. Dazu zählen mitunter auch Praktika.

    Für detaillierte Fragen zur Anrechnung wende dich bitte an die Vorsitzenden der Curriculakommissionen:

    bezüglich Bachelor/ Master Germanistik: Ass.-Prof. Mag. Dr.phil. Bernd Steinbauer
    bezüglich Lehramt UF Deutsch: Oberrätin Mag.phil. Gertrude Pauritsch

    Eine allgemeine Übersicht zu den Anrechnungen auf der GEWI findest du unter:
    https://gewi.uni-graz.at/de/studieren/bachelorstudium/anerkennungen/

    Eine Übersicht zu den Basismodulen unter:
    https://lehr-studienservices.uni-graz.at/de/studienservices/basismodul/